Mediation

Wir freuen uns über Euer Interesse an einer Mediation! Hier findet Ihr Informationen zum möglichen Ablauf und den Rahmenbedingungen. Die Arbeit der externen Mediatorinnen besteht darin, Euch zu unterstützen, gemeinsam zu ordnen was verbindet und was trennt, darauf zu schauen, welche Verständnisse Eure Überlegungen und Empfindungen begleiten und welche Ziele und Vereinbarungen Ihr miteinander erarbeiten wollt.

Ort
Erstgespräche und Mediationssitzungen finden in Präsenz im mediationsbüro mitte in der Zionskirchstraße 18, 10119 Berlin-Mitte oder bei SHIA e.V. in der Rudolf-Schwarz-Str. 31, 10407 Berlin statt. Bei Interesse kann die Mediation auch in Euren eigenen Räumen oder online stattfinden.

Erstgespräch und Ablauf einer Mediation
Zu Beginn einer möglichen Mediation laden die Mediatorinnen zum Erstgespräch (20 bis 40 Minuten) ein, um Euch und ihnen ein gegenseitiges Kennenlernen zu ermöglichen und zu schauen, ob eine Mediation ein guter Weg für Euer Anliegen ist. Wenn Ihr Euch zu einer Mediation entscheidet, gehen sie in die erste Sitzung über. Wenn keine Mediation zustande kommt, bleibt es beim kostenfreien Erstgespräch.

Eine Sitzung planen die Mediatorinnen meist mit 120 Minuten. Dies ist ein gutes Zeitfenster, um Eure Themen voranzubringen und einen passenden Abschluss der jeweiligen Sitzung zu ermöglichen. Die Dauer einer Mediation richtet sich nach den eingebrachten Anliegen. Gemeinsam mit den Mediatorinnen entwickelt Ihr einen individuell passenden Mediationsrahmen in Bezug auf Dauer, Kontinuität und Flexibilität.

Kosten
Für eine Sitzung (2 Zeitstunden) berechnen die Mediatorinnen in der Regel 120 €. Es ist ihnen jedoch ein großes Anliegen, dass sie Euch auf Eurem Weg begleiten können. Sprecht sie daher bitte an, falls der zu zahlende Betrag ein Hindernis sein sollte. Sie finden gerne eine individuelle Lösung!

SARS-CoV-2
Die Mediatorinnen möchten das Infektionsrisiko möglichst geringhalten und ermöglichen bei Erkältungssymptomen oder Verdachtsmomenten eine kurzfristige Absage bzw. Verschiebung der Mediationssitzung, ohne dass Euch Kosten entstehen. Bzgl. Hygienekonzept richten sie sich nach der jeweils aktuell geltenden SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung des Landes Berlin.

Kontaktinfos
Zur Vereinbarung eines Erstgesprächs oder bei Fragen erreicht Ihr die Mediatorinnen unter:

Sophie Wonneberg
wonneberg@gmx.at, 0176 569 599 20
Hannah Altenried
hannahaltenried@gmx.de, 0171 34 66 072

Wenn Ihr sie telefonisch nicht erreicht, schreibt ihnen gerne eine Nachricht und sie rufen zurück.

Die Mediatorinnen freuen sich, Euch auf Eurem Weg zu begleiten!

 

Mediation ist ein Konfliktlösungsverfahren, das auf dem gemeinsamen Austausch in vertraulichen Gesprächen beruht. Die Konfliktparteien kommen innerhalb einer individuell vereinbarten Zeitspanne mit Mediator*innen zusammen, welche als unvoreingenommene Vermittler*innen das Gespräch strukturieren. Lösungsvorschläge und Handlungsoptionen werden vorwiegend von den Ratsuchenden eingebracht und mit Hilfe der Mediator*innen zu einvernehmlichen Vereinbarungen verhandelt. Mediation dient der Gesprächsunterstützung, um Lösungsmöglichkeiten für (wiederkehrende) Streitfragen zu finden und allseitig annehmbare Absprachen zu treffen.

Zielgruppen: Eltern; Eltern(teil) und Kind(er); Lebenspartner; Patch-Work-Familien
Mediatorinnen: Sophie Wonneberg und Hannah Altenried
Termine: nach Absprache
Kosten: nach Absprache, Erstgespräch kostenlos
Anmeldung: per E-Mail kontakt@shia-berlin.de, unter Tel. 4 25 11 86 (SHIA) oder
Handy 0176 569 599 20 (Sophie Wonneberg) oder  0171 34 66 072 (Hannah Altenried) – wir rufen gern zurück
                           

zurück zu Beratungen

  • © SHIA e.V. SelbstHilfeInitiative Alleinerziehender, Landesverband Berlin | Rudolf-Schwarz-Str. 31 | 10407 Berlin
Top